Natur- und Wildnispädagogik

Natur und Wildnispädagogik


Die Natur und Wildnispädagogik beinhaltet die inspirierende Kunst des Lehrens, die die Lernenden unbemerkt Wissen aufnehmen lässt, ihre angeborene Neugierde steigert und ihre Wahrnehmung zu öffnen vermag. Hierbei handelt es sich nicht etwa um eine neue Erfindung, sondern vielmehr um eine Rückbesinnung auf ursprüngliche Formen des Lernens. Denn sie knüpft an unsere evolutionären Wurzeln an.

Unser natur- und wildnispädagogischer Bereich  Ins Freie stellt sich auf seiner eigenen Internetseite vor. Dort finden Sie Angebote für Erwachsene, Familien, Jugendliche und Kinder, für Schulen und KiTas  rund um Natur, Wildnisfertigkeiten und Gemeinschaft.

Ebenso beschäftigen wir uns mit Lebendigen Strukturen z.B. in Form von Weidenbau-Projekten. Wir bauen mit Weiden z.B. Hühnerhütten, Pavillions, Tore, Zäune und Skulpturen. Einen Eindruck davon erhalten sie hier: Weidenpavillion & Co .